Dienstag, 29. Dezember 2015

Rezension "Selection - Reihe von Kiera Cass

Rezension




"Selection - Reihe" 
 (Band 1 - 4)


Autor: Kiera Cass
Verlag: Fischer Sauerländer

Ausgabe/Auflage: Gebundene Ausgabe
Preis: 16,99€
Freigabe: ab 14 Jahren
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 01.02.2013
Band 1, Seiten: 368
Band 2, Seiten: 384
Band 3, Seiten: 384
Band 4, Seiten: 400
Band 1, ISBN: 9783737361880
Band 2, ISBN: 9783733500955
Band 3, ISBN: 9783737364980
BAnd 4, ISBN: 9783737352246


Bücherübersicht

Band 1: Selection
Band 2: Selection - Die Elite
Band 3: Selection - Der Erwählte
Band 4: Selection - Die Kronprinzessin



Klappentext:


Band 1: Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Band 2: Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert. Auch im zweiten Band der Selection-Reihe geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?

Band 3: 35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Fünf Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Band 4: Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders! Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei! Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!


Cover:


Alle vier Cover sind wunderschön. Im Hintergrund sieht man ein Spiegel, der eine junge Frau spiegelt, die vor dem Spiegel steht. Die Frau hat rotes Haar, das kunstvoll hochgesteckt wurde. Auf dem Cover von 1 - 3 soll es America darstellen. Auf Band 4 ist es die Kronenprinzessin Eadlyn. Band 1 trägt America ein blaues Kleid, in Band 2 ein rotes, Band 3 ein weißes Kleid. In Band 4 ein graues Kleid. Etwas unterhalb auf dem Kleid der Frau ist der Titel in weißer Schrift aufgedruckt.


Schreibstil:

Der Schreibstil ist himmlisch. Erzählt wird aus der Sicht, der von America. Es wird wieder in der "ich - Person" geschrieben. Auch bei dieser Reihe wird es sehr fesselnd und sehr spannend geschrieben. Sie schreibt so leicht und flüssig, dass man gar nicht bemerkt, wie man durch sie Seiten fliegt. Ich konnte auch diese Bücher gar nicht mehr weg legen und habe immer bis spät in die Nacht hinein gelesen. Es wurde so Detaliert geschrieben, das ich mir wieder jede Zehne im Kopf vorstellen konnte.


Inhalt und mein Fazit:

Es ist spoilerfrei, trotzdem habe ich die Beschreibung farblich markiert. Wenn ihr die Beschreibung lesen wollt, müsst ihr ganz einfach die Sätze mit Maus markieren:

Im ersten Teil der Selection-Reihe entführt uns Kiera Cass in ein zukünftiges Amerika. Sie schafft eine Welt, die den Dritten Weltkrieg überstanden hat und in der nun ein Kastensystem herrscht. Als Protagonistin stellt sich uns America aus der 5. Kaste vor, die eine heimliche Beziehung zu Espen hat. Geheim halten müssen sie diese, weil Espen zur Kaste 6 gehört und es nicht gern gesehen wird, wenn eine Frau in eine niedrigere Kaste einheiratet. Zu Beginn lernen wir als Leser America, ihre Familie und auch Aspen kennen. Es werden direkt die Bewerbungsphase für das Casting zur Prinzessin, sowie Americas  gefestigte Beziehung zu Aspen gegenüber gestellt. Aspen zeigt sich allerdings bald als sehr traditionell, aber auch konsequent. Denn er will für America nur das Beste. Und das ist offensichtlich nicht er. So kommt es also, dass America sich tatsächlich für das Casting bewirbt und, nicht weiter überraschend, auch unter die 35 Kandidaten gewählt wird. Anfangs stand ich dem Buch sehr skeptisch gegenüber.... Überall hörte man es wäre sooo gut ... und viele sagten zu mir: "Du musst das lesen! unbedingt!" Manchmal enttäuschen mich Bücher mit so einem großen Ansehen, da ich dadurch einfach viel zu Hohe Ansprüche an das Buch stelle und mit "Vorurteilen" an das Buch rangehe. Ich dachte, das es der Fernsehrserie "Der Betschler" ähnlich sein würde. Falsch Gedacht! Bei Selection wusste ich nur wie beliebt die Reihe ist und kannte den Klappentext, mehr nicht. Die Protagonistin America kam sehr authentisch rüber und ihre Handlungen waren oft nicht richtig und gegen das Gesetz. Jedoch waren sie zu 100% nachvollziehbar und menschlich. Der Umgang mit ihren Mitmenschen und ihre offene Art gegenüber dem Prizen, war mir direkt sympathisch. Aspen, der heimliche Geliebte von America war mir dagegen überhaupt nicht sypathisch. Ich habe Angefangen mit zu fiebern und mit zu fühlen. Ich musste auch diese Reihe unbedingt und schnellst möglich durch lesen, es war so spannend und fesselnd. Ich liebe diese Reihe. Band 4 geht es um die Kronenprinzessin und es ist ehrlich gesagt eine gewöhnungbedürftig. Den Eadlyn ist sehr eingenommen, eingebildet und sehr arrogant. Klar, ist es normal. Den sie wurde im Schloss geboren und groß gezogen. Sie kann sich kein Leben ausßerhalb des Schlosses richtig vorstellen. Laufe des Buches lernt man sie auch näher kennen und ich bin echt gespannt auf die weiteren Teile wie sie sich entwickelt.




Gesamtbewertung: Ich gebe 4,5 Bücherherzen von 5. ♡


 https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1542159599439931&id=1376622645993628

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen