Sonntag, 28. Februar 2016

Rezension Kateryna - Die Reise des Protektors von Larissa Wolf

Resension


Kateryna - Die Reise des 
Protektors (Band 1)
von Larissa Wolf



Autor: Larissa Wolf
Verlag: Drachenmond Verlag
Ausgabe/Auflage: Taschenbuch
Preis: 14,90€
Freigabe: Keine Angabe
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr: 21.12.2015
Seiten: 384
ISBN: 9783959911610





Klappentext:
 
In den Wäldern von Brigansk ist kein wohlhabender Bürger sicher. Dort kommt es immer wieder zu Überfällen durch die Robins, eine Diebesgruppe, die sich für die Armen einsetzt. Die Waise Kateryna ist deren unumstrittene Anführerin, was ihr den Hass des Fürsten von Templow einbringt. Als hätte sie damit nicht schon genügend Probleme, taucht ein junger Mann auf und bittet sie um Hilfe. Nash gehört den seltenen Protektoren an, die die Magie beschützen, und ist verzweifelt auf der Suche nach seiner entführten Großmutter. Kat willigt ein und zusammen mit ihrem besten Freund Juri begleitet sie Nash auf eine gefährliche Reise. Bald stellen sie jedoch fest, dass hinter der Entführung viel mehr steckt und ihnen mächtige Gegner gegenüber stehen – Könige, Protektoren, Assassinen und die Zeit selbst. Obwohl Kat geschworen hat, sich niemals wieder zu verlieben, beginnt sie Gefühle für Nash zu entwickeln. Als dann ihre kleinen Drachen erkranken, muss Kat sich entscheiden. Rettet sie ihre einzige Familie oder öffnet sie ihr Herz für Nash? Eines weiß sie mit Sicherheit: Jede Entscheidung kann ihr Untergang sein.



Cover:

Ich finde das Cover wieder einmal schön vom Drachenmond Verlag. Auf dem Cover soll es wahrscheinlich Kateryna darstellen mit ihren blobden Haaren, die sie meistens zu einen Zopf trägt. Sie steht mit ihrem Profil auf der rechten Seite. Sie tägt ihre grüne Robins - Outfit. Links unter dem Cover sieht man einen Wald. Über den Wald fliegen zwei Drachen. Zwischen den Drachen und den Wald steht der Cover Titel und die Autorin.




 Schreibstil:

Ich mag ihren Schreibstil sehr, den erst fängt es normal an und dann hat das Buch schon nach wenigen Zeilen mich in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist Gefühlvoll, spannend und packend, das liegt vor allem an der Geschichte. Das Buch lässt sich gut und einfach lesen. Es ist flüssig zu lesen und auch verständlich geschrieben. Ich konnte mir jede Szene im Kopf bildlich vorstellen und habe immer mitgefiebert. Das Buch ist in der "ich - Person" geschrieben. Die Geschichte wird von Kat erzählt, ab und an bekommt man auch Szenen von der Leibwächterin des Prinzen, Nash oder auch Juri zu lesen. Das geschieht allerdings nur in dem Umfang, wie es für die Geschichte wichtig ist und Spannung wird dadurch aufgebaut.Aber auch so bekommt man einen Einblick zu den Charaktern. ♡



Inhalt und mein Fazit:


Die Hauptprotagonistin Kateryna ist die Anführerin der Robins, einer Diebesbande, die wohlhabende Bürger um ihr Geld erleichtert, um es dann an die Armen zu verteilen. Bei einem ihrer Diebeszüge befreit Kateryna einen Gefangenen des Fürsten von Templow. Wie sich herausstellt, ist Nash einer der fünf Protektoren, die die Aufgabe haben, die Magie im Land zu beschützen. Nash ist auf der verzweifelten Suche nach seiner entführen Großmutter. Nach seiner Befreiung bittet er Kateryna um Hilfe. Zusammen mit ihrer Freundin Dunja und ihrem besten Freund Juri begibt sich Kateryna auf die gefährliche Suche nach Nashs Großmutter. Weiteres werde ich euch nicht verraten. ;) Wenn müsst ihr das Buch lesen. :) Mir hat das Buch gut gefallen, was alles in der Geschichte passiert und welche Wendung sie hat, hatte mich positiv überrascht. Ab und an fand ich es langwierig... kam eher daher, das ich eine Leseflaute hatte... :/ Da das Ende ein  Cliffhanger und ärgert mich sehr, da ich gerne wissen will wie es weiter geht (ganz besonders die letzten 120 Seiten).





Gesamtbewertung: Ich gebe 4,5 Bücherherzen von 5. ♡



 https://www.facebook.com/1376622645993628/photos/a.1456515774670981.1073741829.1376622645993628/1574251199564104/?type=3&theater

Info. ♡

Guten Abend liebe Follower. ♡

Tut mir leid, dass ich mich kaum melde/etwas poste und zur Zeit kaum zum lesen komme; um euch mehr zu berichten, wie die Bücher sind. Auch wenn es zu meiner Abschlussprüfung (da bald März ist und ich Februar nicht mehr mit zähle) noch 3 Monaten noch sind, lerne ich viel und arbeite. Ich hoffe ihr nimmt es mir nicht krum. :/ Nach meiner zwei Prüfungen werde ich aber viel mehr lesen. :)♡ Die Realität geht nun mal vor. Deswegen dieser Spruch:

P.S. Besucht mich doch mal. :)



https://www.facebook.com/Time-to-read-a-fantasy-book-1376622645993628/?ref=hl




Mittwoch, 17. Februar 2016

Bücherregal.



Was mich auch viele Fragen, wie jetzt mein Bücherregale aussieht. Mit wie vielen alles begonnen hat und wie es jetzt aussieht in meinem Regal. Hier sind die Bilder. 










Sonntag, 7. Februar 2016

Rezension Nachtblüte - Die Erbin der Jahreszeiten (Band 3) von Jennifer Wolf

Rezension




Nachtblüte - 
Die Erbin der Jahreszeiten
von Jennifer Wolf (Band 3)

Autor: Jennifer Wolf
Verlag:
Carlsen/Impress
Ausgabe/Auflage: Momentan nur als E-Book
Preis: 4,99€
Freigabe: Jugendbuch

Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum als eBook: 04.02.2016
Erscheinungsjahr als Print : Februar 2017

Flexibler Einband: 220
ISBN: 9783646601992 



Klappntext: 

Endlich die Fortsetzung der Bestseller »Morgentau« und »Abendsonne«. Ilea Sola Sommerkind ist eine Jahreszeitentochter. Sie kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Wenn sie ihre Sommerkräfte einsetzt, verwandelt sich ihr sonst brünettes Haar in ein strahlendes Blond. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind, seit die Göttin Gaia ihren Söhnen erlaubt hat, sich unter die Menschen zu mischen, und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt von Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Doch als er dabei schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling. Den einzigen Jahreszeitengott, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat… Dies ist der dritte Roman der Jahreszeiten-Geschichten. Ein weiterer Roman erscheint im Sommer 2016 als E-Book (Band 4, Tagwind).

 Cover: 

Das Cover ist wieder ein absoluter hin gucker (für mich jeden Fall), ich finde es Traumhaftschön, den es passt zu dem Hauptcharakter Ilea perfekt. Auf den Cover sieht man eine junge Frau, die auf einen Kornfeld steht. Es sieht sehr Sommerlich aus und im Hintergrund sieht man auch Bäume. Der Wind weht ihr Schal (oder was es auch immer sein soll) brausend auf. Sie trägt ein hübsches weißes Kleid und sie trägt ihre Haare offen, aber zu Seite gelegt. Ihre Haarefarbe ist braun und an den Spitzen leicht blond. Über Ilea ist der Schriftzug vom Buch "Nachtblüte" in schöner Schnörkelschrift.


Schreibstil:  

Ich liebe ihren Schreibstil, den erst fängt es normal an und dann hat das Buch schon nach wenigen Zeilen mich in den Bann gezogen, es ist wieder so spannend. Der Schreibstil ist Gefühlvoll, spannend und packend, das liegt vor allem an der Geschichte. Das Buch lässt sich sehr schnell und einfach lesen, es ist flüssig zu lesen und auch verständlich geschrieben. Ich konnte mir jede Szene im Kopf bildlich vorstellen und habe immer mitgefiebert. Es ist wieder so liebevoll und mit sehr viel Gefühl geschrieben, das merkt man in der Geschichte sofort. Das Buch ist in der "ich - Person und hauptsächlich aus der Sicht Ilea (dem Hauptcharakter) und von dem halb Gott Aviv (dem anderen Hauptcharakter) geschrieben und es ermöglicht Ileas, sowie Avivs Sicht und Gefühle einen Einblick zu bekommen. Sie Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, Sucht Gefahr!



Inhalt und mein Fazit: 

Aviv hat als einzige Jahreszeit noch niemals einen Fuß auf die Erde gesetzt und das obwohl Gaia vor nun mehr 500 Jahren die Regeln für die Auswahl einer Gefährtin geändert hat. Doch Aviv weiß, wenn er sich jemals verlieben sollte, dann müsste er seinen besten Freund für die Liebe opfern, also schwört er ihr lieber ab und bleibt in Gaias Reich, fernab der Menschen. Ihr werte wieder tolle Charakter näher kennen lernen. :) Ich werde euch nun nichts mehr verraten, den wenn solltet ihr es seber lesen um eine eigene Meinung zu bekommen. Glaubt mir. Mir fiehlen wieder einmal die tränen.. Mein zweites absolutes Lesehighlight dieses Jahres 2016. Alles an dieser Reihe ist so wundervoll und schön geschrieben. Man merkt wieder einmal richtig, das Jennifer mit sehr viel Herzblut und Schweiz gearbeitet hat und hat es wundervoll gemacht. Man merkt auch, wie die Autrion an dieser Reihe hängt. Man merkt die Liebe in der Geschichte. Leider ging es wieder schnell zu Ende. Wieder kann ich nur bestätigen, das es meine Lieblingsreihe ist und Jennifer Wolf meine Lieblingsautrion ist. ♡ Mich macht es sehr sehr traurig, das diese Reihe bald zu Ende ist.. :'(

 

Tagwind kommt im diesem Jahr im Sommer als eBook heraus und als Print im Herbst 2017.



Gesamtbewertung: Ich gebe 5 Bücherherzen von 5. ♡







 https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1562809054041652&id=1376622645993628&substory_index=0

Dienstag, 2. Februar 2016

Wunderschöne Lesezeichen.


...und diese tollen Lesezeichen kamen heute an. <3 Schaut mal auf dieser Seite vorbei (Adresse auf dem Bild), da gibt es viele schöne und verschiedene Lesezeichen. <3 Cassie´s Lesezeichen und Co. (auch auf Facebook zu erreichen). :)