Freitag, 25. März 2016

#‎KaumPlatz

#‎KaumPlatz‬. :/
Wieder umgestellt. 😅
Habe noch ein Regal, ist aber nicht so schön anzusehen wie dieses. :/





'Chroniken der Unterwelt'. :) ➰ ♡

Guten morgen ihr lieben. ♡
Nach langen warten ist von meinem Freund die kleine 'Überraschung' (die ich ja kannte) angekommen. :) Danke dir mein Schatz für diese tolle Geschenk. :) :* 😍 Jetzt habe ich auch Band 4 von
'Chroniken der Unterwelt'. :) ➰ ♡






Meine Lieblingsreihen. ♡

Hey ihr lieben. ♡ :)
Warum ich 'Mystic City' liebe? Weil diese Geschichte sooo spannend und fesselnd ist, wo man nicht aufhören konnte zu lesen. Ich habe es nicht mal in 2 Wochen alle drei Bücher verschlungen (wenn ich frei gehabt hätte, dann ca. 1 paar Tage) habe. Ich fande diese Idee und allgemein die Handlung so fasszienirend, ich konnte mir jede einzele Szene in meinem Kopf vorstellen, mit fühlen und mit fiebern. Das schafft nicht selten ein Buch bei mir. ♡ Die 'Morgentau' - Reihe von Jennifer Wolf, sie schreibt mit viel Gefühl und Herzblut. Man merkt das die Autorin auch an der Geschichte hängt und das finde ich toll. ♡ Diese Reihe bringt mich zum weinen (was auch noch kein Buch geschafft hat). Diese Reihe ist einfach wundervoll. ♡ 'Divinitas' ist richtig schön. ♡ Die
liebe Asuka Lionera hat eine schöne und spannende Geschichte geschrieben. ♡ Die 3 Rezension sind online hier auf meiner Seite fals ihr mehr über diese Fantastischen Bücher erfahren wollt.
P.s. Mal schauen ob die 'Chroniken der Unterwelt Reihe' zugehören wird.
Ich lese jetzt weiter.





Samstag, 19. März 2016

#vor Freude.

#‎vorFreunde‬. ♡ Ich freue mich sehr auf diese Fortsetzungen. ♡ Will sie am liebsten jetzt sofort lesen und wie geht es euch dabei? 😄 P.s. Ich hasse warten. 



'City of Bones'

City of Bones

Ich muss sagen, jetzt verstehe ich warum fast jeder diese tolle Reihen liebt. ♡ 😍 Bin bald auf Seite 257 (okay bin bei der Hälfte), aber ich bin total gespannt wie es weiter geht. Man merkt richtig, das dieses Buch meine Leselust immer mehr steigert. :) Ich bin positiv begeistert von der 'Chroniken der Unterwelt Reihe'. 😍 Bin bei der Hälfte und bin echt gespannt wie alles weiter geht von 1 - 6. :) Wehe ihr Spoilert mich.. 😈





Donnerstag, 10. März 2016

1 Jahr. ♡

Heute ist meine Facebook Seite ''Time to read a fantasy book.' genau 1 Jahr alt. Damit bedanken ich mich bei jede einzelen Follower die mir folgen und immer fleißig mit schreiben, was mir ziemlich Spaß macht zu antworten oder sich auszutauschen. 😄 Dafür gibt es Ende des Monats ein Gewinnspiel (auf meiner facebook Seite). 😁 Danke euch allen für die 1.453 Follower auf facebook und für die 1.849 Besucher auf meiner Bloggspot Seite. ♡



 

Sonntag, 6. März 2016

Lieblingsreihe/buch. ♡

Jeder hat seine Lieblingsreihe. Und ich hab jetzt mal nach gedacht, welche meine ist. Erst war es 'Die Bestimmung', bis Mystic City kam. ♡ Und ich liebe liebe wirklich diese Reihe. ♡ Ich kann sagen, das dies meine Lieblingsreihe ist danach folgt 'Morgentau' und danach 'Divinitas'. ♡ Klar, ich liebe immer noch 'Die Bestimmung'. ♡ Für mich werden erst Reihen/Bücher zu meiner Lieblingen gehören, wenn mich ein Buch umhaut, wo ich es in einen rutsch (in dem Sinne) durch lese kann und es nicht einmal weg legen kann. Mal schauen ob irgendwann welche dazu kommen.

Resension "Die Welt zwischen den Zeilen" von J. Vellguth

Rezension 



Die Welt zwischen den Zeilen
von J. Vellguth 


Autor: J. Vellguth
Verlag: /
Ausgabe/Auflage: Taschenbuch
Preis: 3,99€ (Ebook), 9,99€ (Buch)
Freigabe: Keine Angabe
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
30.01.2016
Seiten:
189 Seiten (Ebook), 202 Seiten (Buch)
ISBN: 9781523796007



Klappentext:

Isabel hat eine unglaubliche Fähigkeit, die es ihr erlaubt, in die Welt der Bücher einzusteigen und dadurch mitten im Leben der Romanfiguren zu existieren. Allerdings immer nur als unbeteiligte Beobachterin. Zumindest bis zu dem einen Tag, an dem sich alles ändert und Aschenputtels Prinz plötzlich mit ihr spricht. Es entsteht eine Liebe, die so überwältigend, surreal und hoffnungslos ist, dass Isabel sich selbst darin zu verlieren droht. Eine Zeitreise der ganz anderen Art beginnt, denn Isabels Geschichte spielt zwischen den Zeilen einer Welt, die nicht ihre eigene ist. Einer Welt, in der Hoffnung und Liebe, Schwäche und Kraft, Traum und Realität aufeinanderprallen und sie an den Rand ihrer eigenen Existenz führen. 

Cover: 

Ich finde das Cover richtig schön und das Cover hat mich sehr neugierig gemacht. Auf dem Cover ist zu sehen, eine Frau, die auf einem Buch erscheint (durch das Licht, was sie einhüllt). Wenn man genau hinsieht, sieht man dass das Buch von Aschenputtel handelt. Sieh steht mitten im einen schönen Wald. Vor der Frau steht mehrere Meter weiter entfernt ein Mann den man nicht erkennt. Es soll Isabele darstellen, die in die Welt der Bücher einsteigen kann.


Schreibstil:  


Das Buch hat mich schon nach wenigen Zeilen in den Bann gezogen, so spannend ist es für mich geschrieben. Der Schreibstil ist Gefühlvoll, spannend und packend, das liegt vor allem an der Geschichte, da es in der Bücherwelt stadt findet und in Isabels Realität. Die Geschichte bietet einfach alles Magie, Liebe, Romantik, Humor, aber auch Abenteuer und ganz viel Spannung. Das Buch lässt sich sehr schnell und einfach lesen (schade das es so wenige Seiten hat), es ist flüssig zu lesen und auch verständlich geschrieben. Ich konnte mir jede Szene im Kopf bildlich vorstellen und habe immer mitgefiebert, gelacht und habe mit gefühlt. Das Buch ist in der "ich - Person" geschrieben und ist aus der Sicht von Isabel (dem Hauptcharakter). Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, Sucht Gefahrenpotential!


Inhalt und mein Fazit: 

Studentin Isabel will später Karriere machen, hat ein paar verrückte Freundinnen und gerade Stress mit ihrem Freund - alles normal soweit. Doch Isabel hat eine besondere Fähigkeit: sie kann in die Welten von Romanen einsteigen und als unbeteiligte Beobachterin den Figuren bei ihrem Tun zusehen. Nie wurde sie je von ihnen beachtet. Bis jetzt... Als Aschenputtels Prinz sie unverhofft anspricht, ändert sich ihr Leben schlagartig. Mehr verrate ich euch nicht. Es ist eine Zeitreisegeschichte der völlig anderen Art. Ich finde diese Idee richtig toll umgesetzt. J. Vellguth hat eine tolle Geschichte erschaffen mit viel liebe und hergabe. Bisschen fande ich Isabel egoistisch, aber jeder Charakter ist halt anderes. Trozdem fande ich das Buch mega schön. :) Ich glaube, dass sich ins Geheime doch jeder wünscht, in sein Lieblingsbuch einsteigen zu können. ;) Isabels Geschichte enthält Spoiler zu “Zauberhaftes Aschenputtel”. Das heißt, wer das Märchen lesen möchte und keine Spoiler mag, sollte zuerst “Zauberhaftes Aschenputtel” lesen. Trotzdem können die beiden Geschichten unabhängig voneinander gelesen werden. 



 
Gesamtbewertung: Ich gebe 4,5 Bücherherzen von 5. ♡


https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1577946895861201&id=1376622645993628&substory_index=0

Mittwoch, 2. März 2016

SuB 😅

Das ist meine SuB (Stapel ungelesener Bücher). 😳 😅
Und welche ich schon gelesen habe. Wer kennts?


Lesezeichen von 'Melis Art'.





Wow; das kam eben an von der lieben 'Melis Art' an. :D Passt perfekt zu meiner 'Morgentau, Abendsonne und Nachtblüte' Fan Ecke von Jennifer Wolf. ♡ :) Die sehen real noch viel besser aus als sie schon auf den Fotos gesehen habe. Also ich liebe deine Zeichnungen Meli. :)